Besonders der Hochtaunus ist hat ein hohes Prestige als Sitz der Besser­ver­die­nenden. In den Top-Taunus-Lagen in Orten wie Kronberg, König­stein oder Bad Homburg wohnen viele Menschen, die Ihr Geld in den Banktürmen der City, bei Finanz­dienst­leistern, in der EZB oder anderen gut bezahlten Berufen verdienen. Dennoch gibt es hier, je nach Lage, Unter­schiede bei den Kaufpreisen und Mieten. Je nach dem, ob man seinen Sitz im Vorder‑, Hoch- oder Hinter­taunus wählt [1].

Der Taunus ist nicht nur Naherho­lungs­gebiet, sondern auch Indus­trie­standort. Viele deutsch­landweit und inter­na­tional bekannte Unter­nehmen haben hier ihren Sitz. Beispiele sind: die Europa­zen­trale von Jaguar Land Rover, Rolls-Royce in Oberursel oder Microsoft in Bad Homburg. Die Region beher­bergt nicht nur renom­mierte Marken, sie ist auch selbst eine Marke, die für einen gehobenen Lebensstil steht.

Immobi­li­en­ent­wicklung

Laut Handels­blatt sind die Kaufpreise in den letzten Jahre stark angestiegen. Bei der Wertent­wicklung gibt es aller­dings nicht mehr so viel Luft nach oben. In der Bewertung sind die teuren Taunus­ge­meinden im Rating AA – sehr gut, was die Immobi­li­en­ent­wicklung betrifft. Laut Rating des Handels­blatts sind Stadt­teile in Frankfurt wie Westend-Süd, Westend-Nord oder Sachsen­hausen-Nord mit AAA bewertet.

Aller­dings gilt auch hier: die renom­mierten Lagen im Taunus bieten oft nicht so viel Zuwachs­po­tenzial (z.B. für Vermieter) wie so manche Standorte in Frankfurt am Main. Ein Vergleich: Im Königs­stein betrug die Mietpreis­stei­gerung seit 2013 6,8 % und in Kronberg 7,7 %. Auf der anderen Seite betrugen die Steigerung in der gleichen Zeit beispiels­weise in Westend-Nord 15,1 %. Dennoch gilt: auch wenn andere Regionen womöglich eine stärkere Perfor­mance aufweisen: der Taunus und Hochtaunus stehen für Prestige, Lebens­qua­lität und Champa­gnerluft ganz oben auf dem Dach“ der Metro­pol­region Rhein-Main.

Verkehr

Wichtige Ost-West-Straßen­achsen sind die Bundes­straße 455 (Friedberg-Wiesbaden) im Hinter­taunus die Bundes­straße 275, ferner die vom Aartal bis zum Mittel­rhein führende Bundes­straße 274, sowie die an der Lahn entlang­füh­rende Bundes­straße 49.

Von den Autobahnen führt die BAB 3 von Nord nach Süd mitten durch den Taunus. Die BAB 5 führt östlich am Taunus entlang. Beide Autobahnen gehören zu den wichtigsten Nord-Süd-Schnell­stra­ßen­ver­bin­dungen in Deutschland. Sie kommen am Frank­furter Kreuz südlich des Taunus zusammen, wo sie eines der wichtigsten und am meisten befah­renen Straßen­kno­ten­punkte bilden.

Die beiden wichtigsten Nord-Süd-Verbin­dungen der Bahn durch den Taunus sind die von Frankfurt und Wiesbaden kommende Main-Lahn-Bahn und die parallel zur Bundes­au­tobahn 3 führende Schnell­fahr­strecke Köln – Rhein/​Main.

Der Taunus ist durch ein Netz von Buslinien erschlossen. Mit der Einführung des Rhein-Main-Verkehrs­ver­bunds (RMV) hat sich auch die Taktung und Frequenz der Fahrpläne deutlich verbessert.

Wenn Sie eine Immobilie in Frankfurt oder dem Taunus suchen oder eine aktuelle Markt­ein­schätzung vornehmen lassen möchten, nehmen Sie bitte über das Kontakt­for­mular auf dieser Seite, telefo­nisch oder per E‑Mail Kontakt mit uns auf. Wir werden dank unserem weitrei­chenden Netzwerk dann das Passende für Sie suchen und Ihnen ein Angebot unter­breiten oder aufgrund unserer langjäh­rigen Markt­kenntnis Ihnen eine markt­ge­rechte Einschätzung für Sie kostenfrei und unver­bindlich unter­breiten. Wir freuen uns darauf, Ihr Immobi­li­en­projekt gemeinsam mit Ihnen erfolg­reich zu verwirk­lichen.

____________

[1] Die Angaben auf dieser Seite beruhen im Wesent­lichen auf folgenden Quellen: https://​www​.capital​.de/​i​m​m​o​b​i​l​i​e​n​-​k​o​m​p​a​s​s​/​h​o​c​h​t​a​u​n​u​s​k​r​eishttps://​de​.wikipedia​.org/​w​i​k​i​/​T​a​u​nus 
[/​av_​textblock]

[/av_four_fifth][/av_section]