Was über uns berichtet wird. 

 Was über uns berichtet wird. 

 Presse- und Medienspiegel. 

 Presse- und Medienspiegel. 

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder kaufen, vermieten oder mieten? Kontaktieren Sie uns direkt unter

+49 (0) 69.83 04 65 76
tanja.biedermann@jean-lb.com

Warum es junge Paare und Familien nach Höchst zieht? Aus vielen Gründen …

„Haben Sie auch etwas in Frankfurt-Höchst?“ – diese Frage wird mir immer öfter gestellt. Bei meiner Arbeit als Makler in Frankfurt-West erfahre ich, dass besonders bei jungen Paaren und Familien ein gesteigertes Kaufinteresse an der „Stadt in der Stadt“ besteht. Dies ist eines der vielen Anzeichen dafür, dass Höchst im Wandel ist. Als Unternehmerin mit starken Wurzeln in diesem schönen Stadtteil möchte ich meinen Betrag leisten, die Region zu unterstützen und weiterzuentwickeln.

Von Tanja Biedermann, Geschäftsführerin und Inhaberin von Jean LB Immobilien

Makler in Frankfurt-Höchst | JEAN LB Immobilien

Makler in Frankfurt-Höchst: Neue Perspektiven für junge Kreative, Fachkräfte und Familien

Noch vor fünf bis zehn Jahren wäre Höchst für junge Familien wohl kaum in Frage gekommen. Bockenheim, Bornheim und das Nordend standen unangefochten ganz oben auf der Wunschliste dieser Käufergruppe. Heute scheint Höchst als das wichtigste urbane Subzentrum im Frankfurter Westen eine Entwicklung durchzumachen, die die ehemals „einfachen“ und jetzt hippen Frankfurter Stadtteile im Norden und Nordwesten bereits hinter sich haben. Doch was steckt hinter dem Wandel?

Vom klassischen Industriestandort zum diversifizierten, innovativen und zukunftsfähigen Standort

In noch nicht ganz so ferner Vergangenheit wurde Höchst vor allem mit der Pharma- und Chemieindustrie in Zusammenhang gebracht. Heute rücken immer stärker die Sehenswürdigkeiten und die unter Denkmalschutz stehende malerische Altstadt in das Zentrum der Aufmerksamkeit. Was in der Frankfurter Innenstadt mit der „neuen Altstadt“ wieder in Teilen rekonstruiert wurde, ist in Höchst im Ganzen und noch im Original vorhanden. Es ist, unter anderem, diese Mischung aus Authentizität und lebenswerter Umgebung, die junge Kreative, Entrepreneure und Fachkräfte mit hohem Bildungsgrad anzieht. Hinzu kommt der Standortfaktor Zukunftsfähigkeit.

Höchst mit dem Industriepark Höchst ist die Heimat von mehr als 90 Unternehmen und bietet Arbeit für 22.000 Beschäftigte, unter denen sich viele junge, hochqualifizierte Fachkräfte befinden. Unter den hier ansässigen Firmen befinden sich sowohl etablierte Unternehmen als auch hoch innovative digitale Player wie die iNNOVO Cloud GmbH, Betreiber des ersten Cloud Parks in Deutschland.

Es ist zu erwarten, dass die Bedeutung von Höchst als Standort und Standbein des wachsenden Startup-Ökosystems in Rhein-Main weiter zunimmt. Der größte Stadtteil im Frankfurter Westen mit seiner hervorragenden Infrastruktur und Verkehrsanbindung profitiert von der Entwicklung der Rhein-Main-Region zum Innovations-Hub im Herzen Deutschlands und Europas. Die Zukunft und zukunftsträchtige Arbeitsplätze liegen hier sehr nahe und sind ohne Pendlerstress zu erreichen.

Weil das Leben nicht nur aus Arbeit besteht: Höchst bietet höchste Lebensqualität

Höchst liegt mit seiner märchenhaften Altstadt und dem Schloss direkt am Main und an der Nidda und Nahe den Schwanheimer Dünen. Sie können von hier aus mit dem Fahrrad am Main, nur im Grünen, bis in die Innenstadt fahren. Auf der anderen Seite liegt der Taunus, er ist zum Greifen nahe. Höchst liegt so nahe der Natur und doch so zentral. Der Stadtteil verfügt in seinem Kern über alle Dinge für den täglichen Bedarf, das Einkaufszentrum ist in unmittelbarer Nähe. Die Innenstadt ist auch schnell über den Bahnhof Höchst oder mit dem Auto erreichbar. In naher Zukunft wird der frisch renovierte Bolongaropalast am Main zu kulturellen Veranstaltungen einladen. Das bislang reine Verwaltungsgebäude wird mit der Sanierung auch zu einem Veranstaltungsgebäude mit Event- und Theaterbereich sowie einem Musiksaal, einem Restaurant und vielem mehr. Somit wird Höchst auch im kulturellen Bereich eine weitere, echte Aufwertung erfahren.

Was ich mit Jean LB als Makler in Frankfurt-Höchst zu einen positiven Wandel beitrage

Die Zeichen weisen also in Richtung auf eine positive Entwicklung im Stadtteil. Allerdings gibt es auch noch eine andere Seite, die der armen Familien und der Flüchtlinge. Jean LB möchte sich in diesem Bereich zukünftig auch für die Kinder von Höchst und deren Entwicklung einsetzen. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Kindern zu helfen, die es  – auch aufgrund ihrer familiären und gesellschaftlichen Situation – nicht so leicht haben. Ich sehe es als meine persönliche Verantwortung als Unternehmerin in Höchst, auch hier einen helfenden Beitrag zu leisten. Höchst steht auch für diese Menschen und mit unserer Unterstützung können wir gemeinsam auch zu einem friedlicheren Miteinander und einem gesunden Wachsen und Aufbau in Höchst beitragen.