Lassen Sie uns zusammen finden, 

 Lassen Sie uns zusammen finden, 

 was Sie schon lange suchen. 

 was Sie schon lange suchen. 

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder kaufen, vermieten oder mieten? Kontaktieren Sie uns direkt unter

+49 (0) 69.83 04 65 76
tanja.biedermann@jean-lb.com

Frankfurt, Westliche Stadtteile

Der größte Ortsbezirk in Frankfurt am Main

Frankfurt-West bezeichnet die westlichen Stadtteile und ist der größte Ortsbezirk der Mainmetropole. Hier wohnen zirka 130.000 Menschen. Das Zentrum der Kultur und des wirtschaftlichen Lebens ist der im Frühjahr 1928 eingemeindete Stadtteil Frankfurt-Höchst mit seiner gut erhalten Altstadt mit viel Fachwerk, dem malerischen Schlossplatz mit dem Schloss und dem barocken Bolongaropalast[1].

Selbst Frankfurter sind stets ein wenig überrascht von der Schönheit und den Sehenswürdigkeiten des Stadtteils. Das liegt zum großen Teil daran, dass Höchst meistens mit dem Industriepark Höchst (früher Farbwerke Hoechst) aber auch mit anderen Industrieanlagen im Westen wie dem Industriepark Griesheim in Verbindung gebracht wird. Höchst hat nach aktuellem Stand 15.685 Einwohner.

Die weiteren Stadtteile in Frankfurt-West: Schwanheim, Griesheim, Nied, Sindlingen, Zeilsheim, Unterliederbach, Sossenheim.

Immobilienentwicklung

Laut Immobilienpreisspiegel von www.wohnungsboerse.net liegt der Durchschnittspreis für eine Wohnimmobilie zur Zeit (2018) in Frankfurt bei 5.891,02 EUR/m² (Hessen: 3.594,26 EUR, Deutschland  3.484,95 EUR).

In Frankfurt West liegt Höchst mit 5.677,19 EUR/m² knapp unter dem Durchschnitt, gefolgt von Unterliederbach mit 4.103,98 EUR/m², Schwanheim mit 4.082,54 EUR/m², Nied  mit 3.639,97 EUR/m² und Griesheim mit 3.642,20 EUR/m². Damit liegen diese Stadtteile alle noch über dem hessischen und bundesdeutschen Durchschnitt. Vergleichsweise günstig ist für Frankfurter Verhältnisse noch Sossenheim mit 2.849,28 EUR pro Quadratmeter.

Wenn Sie sich für die Mietpreise in Frankfurt interessieren, finden Sie hier einen aktuellen Mietspiegel.

Verkehr

Hauptverkehrsachse für den PKW- und LKW-Verkehr ist die A 66 im Abschnitt zwischen Frankfurt und Wiesbaden. Auf der Schiene sind die Taunus- sowie die Main-Lahn-Bahn die wichtigsten Anbindungen.

Der Bahnhof Frankfurt-Höchst befindet sich in Höchst, einem Frankfurter Stadtteil. Er ist mit zwölf Bahnsteiggleisen der zweitgrößte Bahnhof von Frankfurt am Main. Große Bedeutung hat der Bahnhof Frankfurt-Höchst vor allem im S-Bahn-, Vorort- und Regionalbereich. In den letzten Jahren wurde dieser Bahnhof zum wichtigsten OPNV-Knoten im westlichen Frankfurt. Am Bahnhof Frankfurt-Höchst halten neben zwei Regional-Express-Linien auch zwei S-Bahn-Linien. Ebenso können Fahrgäste hier auch der Königsteiner Bahn, einer Privatbahn, die von Königsstein über Kelkheim nach Höchst verkehrt, zusteigen. Das heutige Gebäude und Gelände des Bahnhofs Frankfurt-Höchst wurde im Jahr 1914 eingeweiht. Für Fahrgästen stehen zur Information eine Buchhandlung und ein Reisezentrum der Deutschen Bahn zur Verfügung.

Sowohl der Frankfurter Hauptbahnhof als auch der Flughafen Frankfurt sind schnell über ÖPNV und mit den Auto (je nach Verkehrslage) zu erreichen.

Wenn Sie eine Immobilie in Frankfurt oder dem Taunus suchen oder eine aktuelle Markteinschätzung vornehmen lassen möchten, nehmen Sie bitte über das Kontaktformular auf dieser Seite, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. Wir werden dank unserem weitreichenden Netzwerk dann das Passende für Sie suchen und Ihnen ein Angebot unterbreiten oder aufgrund unserer langjährigen Marktkenntnis Ihnen eine marktgerechte Einschätzung für Sie kostenfrei und unverbindlich unterbreiten. Wir freuen uns darauf, Ihr Immobilienprojekt gemeinsam mit Ihnen erfolgreich zu verwirklichen.

____________

[1] Die Angaben auf dieser Seite beruhen im Wesentlichen auf folgende Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurt-West; https://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2835 (Portal der Stadt Frankfurt mit ausführlichen Portraits der Stadtteile); www.wohnungsboerse.net (Infos zur aktuellen Preisentwicklung)

© 2018 JEAN LB IMMOBILIEN – Alle Rechte vorbehalten